Der GDAX von Coinbase gab heute bekannt, dass die algorithmische Handelsplattform QuantConnect in die Kryptowährungsbörse integriert ist.

Durch die Hinzufügung von GDAX wird die Open-Source-Handelsplattform ihre bestehenden Dienste durch die API der Börse um Kryptowährungen erweitern. Derzeit ermöglicht QuantConnect seinen Kunden, Handelsalgorithmen für Fremdwährungen, Aktien und Derivate zu entwerfen.

Der Markt für Kryptowährungen ist dem algorithmischen Handel nicht fremd. Der Einsatz von Trading-Bots und automatisierten Protokollen fördert die Aktivitäten von Market Makern ebenso wie diejenigen, die Arbitrage-Möglichkeiten suchen, indem sie unterschiedliche Kurse an verschiedenen Börsen nutzen.

In den Aussagen hob QuantConnect die offensichtliche natürliche Übereinstimmung zwischen Kryptowährungen und algorithmischem Handel hervor und bezeichnete sie als "den nächsten logischen Schritt" für ihre Plattform.

"Als eine mächtige Open-Source-Initiative sahen wir die Möglichkeit, eine größere Anzahl von Quants [und] Ingenieuren zu erreichen, die in digitale Währungen investiert haben", sagte QuantConnect-Gründer und CEO Jared Broad. "Jetzt mit einem strategischen Durch die Integration mit GDAX kann die QuantConnect-Community Kryptowährungsstrategien entwerfen und sofort implementieren. "

QuantConnect hat im ersten Quartal 2018 auch Pläne zur Unterstützung zusätzlicher Börsengänge angekündigt, wobei einer von ihnen der Austausch von Kraken in San Francisco sein wird.

Offenlegung: All4bitcoin ist eine Tochtergesellschaft der Digital Currency Group, an der Coinbase und Kraken beteiligt sind.

Trading-Chart-Bild über Shutterstock

Dieser Artikel wurde zur besseren Übersicht aktualisiert.