Nach der Veröffentlichung dieses Artikels hat Bitcoiin2Gen eine Pressemitteilung veröffentlicht, in der Behauptungen widerlegt werden, dass es sich um ein Multi-Level-Marketing (MLM) handelt Pyramidenbetrug.

Das Team sagte:

"Natürlich sind wir keine MLM-Firma oder irgendein Pyramid Scheme oder Scamming-Leute, alle diese Behauptungen sind falsch und nur ein Versuch, Menschen davon abzuhalten, Teil des Bitcoiin2Gen, Crypto zu werden -Währungen und Kryptowirtschaften.

Tatsache ist, dass wir potenziellen Investoren nur die Möglichkeit bieten, uns durch eine 4-stufige Provisionsstruktur zu fördern, die nur während unserer ICO-Periode existiert und nicht zwingend vorgeschrieben ist Die Vision hinter dieser Struktur ist, unsere Marketingkosten zu senken und Mundpropaganda zu nutzen. "


Actionfilm-Star Steven Seagal ist Markenbotschafter für eine umstrittene Kryptowährung vor dem ersten Münzangebot (ICO) geworden.

Eine auf Seagals Twitter-Account gepostete Erklärung bestätigte die Nachrichten, deren Ankündigung auf der offiziellen Website von "Bitcoiin" veröffentlicht wurde. Seagals Unterstützung - eine von vielen Prominenten im Kryptowährungsraum im vergangenen Jahr - kommt über einen Monat bevor die "zweite Generation Bitcoiin" verkauft werden soll.

Eine begleitende Pressemitteilung hebt Seagals Film- und Kampfkunstkarriere besonders hervor: "Der Hollywood-Schauspieler Steven Seagal ist ein Anhänger von Bitcoiin2Gen, der Hollywood-Actionstar wird die führende Kryptowährungsorganisation Bitcoiin2Gen als Markenbotschafter vertreten."

Die fragliche Kryptowährung basiert angeblich auf der Blockchain von Ethereum und verfügt über eine Mining-Komponente durch eine Partnerschaft mit einer Firma namens Dragon Mining. Die Website bewirbt auch "beträchtlichen Gewinn aus dem Halten von Bitcoiin (B2G)" über einen Pfändungsprozess.

Das Projekt bietet insbesondere Affiliate-Belohnungen für diejenigen, die das Interesse der Anleger vor dem Verkauf wecken, und erinnert an Investmentprogramme wie OneCoin und BitConnect - die beide beschuldigt wurden, Schneeballsysteme zu bilden -, die auch Affiliate-Programme enthielten.

Wie eine Pressemitteilung vom 8. Februar erklärt:

"Um Bitcoiin B2G zu fördern, wird ein Einleger, der sich für eines unserer akkreditierten Mining-Programme entscheidet, Provisionen für die Einnahmen seiner Rekruten sammeln. Bitcoiin B2G bietet a 4-stufige Provisionsstruktur, verfügbar für jeden, der dem Programm beitritt und / oder Bitcoiin B2G während der ICO-Zeit kauft. "

Zusätzliche Informationen über die offiziellen Unterstützer von Bitcoiin sind auf der Website nicht verfügbar. Daten von ICANN zeigen, dass die Website ursprünglich im Jahr 2015 erstellt wurde, von Panama aus registriert ist und dass die Eigentümerschaft Jan.8.

Abgesehen von der Unterstützung durch die Prominenten hat Bitcoiin Kritik geübt, weil er Elemente von Pyramidensystemen oder Investitionsstrukturen mitteilt, durch die frühe Investoren Geld verdienen, indem sie neue Käufer gewinnen.

Der Name selbst - der einfach ein zusätzliches "i" zu "Bitcoin" hinzufügt - hat Bedenken aufgeworfen, dass es zu Verwirrungen zwischen einfachen Käufern von Kryptowährungen führen wird. In der Tat, häufige Multi-Level-Marketing-Kritiker BehindMLM. com schrieb Anfang des Monats, dass "Bitcoiin hofft, ihr B2G altcoin mit dem etablierten Markenbewusstsein von Bitcoin zu verkaufen". 999 Seagals Unterstützung ist auch eine bemerkenswerte angesichts der Geschwindigkeit der Promi-Unterstützung rund um Kryptowährung - einschließlich der von Box-Champion Floyd Mayweather, Jr. und Schauspieler Jamie Foxx, ist unter anderem weitgehend ausgetrocknet. Im Fall von Mayweather wurde ein geplantes Cryptocurrency-Promotion-Projekt stillgelegt, und ein Großteil der Aktivitäten, die in den Herbstmonaten zu sehen waren, verstummten nach einer öffentlichen Warnung der US Securities and Exchange Commission.

"Prominente und andere nutzen Social-Media-Netzwerke, um die Öffentlichkeit zum Kauf von Aktien und anderen Investitionen anzuregen", sagte die Agentur im November. "Diese Vermerke können ungesetzlich sein, wenn sie nicht die Art, Quelle und Menge von irgendwelchen offenbaren Entschädigung, die direkt oder indirekt von der Firma als Gegenleistung für die Bestätigung gezahlt wird. "

Bildquelle: Ondrej Deml / Shutterstock. com