Ein ursprüngliches Coin Offering (ICO) für ein wenig bekanntes Startup-Projekt namens CoinDash wurde heute schlagartig eingestellt, als sich herausstellte, dass der Verkauf kurz nach dem Start kompromittiert worden war.

Insgesamt konnte das ICO $ 7 sammeln. 53m vor der Ethereum-Adresse, die er zur Beschaffung von Geldern verwendete, wurde von einem nicht identifizierten Hacker zu einem gefälschten geändert, was dazu führte, dass der Äther zu einer anderen Quelle ging.

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wurde die CoinDash-Website geschlossen, und das Projekt fordert die betroffenen Investoren auf, Informationen über den bereitgestellten Link zu übermitteln, um den CoinDash-Token (CDT) zu sammeln, der durch den Verkauf belohnt werden soll.

Die Erklärung des Unternehmens lautet:

"Teilnehmer, die ETH an die betrügerische Ethereum-Adresse geschickt haben, die böswillig auf unserer Website platziert wurde, und die ETH an die CoinDash-Adresse senden, erhalten ihre CDT-Token entsprechend."

Bemerkenswert, da das Projekt immer noch angegriffen wird und der Verkauf beendet wurde.

In einer Erklärung forderte CoinDash die Investoren auf, keine Äther an irgendeine Adresse zu senden, da "Transaktionen, die an eine betrügerische Adresse gesendet werden, nachdem die Website heruntergefahren wurde, nicht kompensiert werden."

Das Hacken dieser ICO erinnert an letztes Jahr, als $ 50 Millionen in ähnlicher Weise aus einem Projekt namens The DAO gestohlen wurden. Daher wird die Veranstaltung wahrscheinlich wieder auf mögliche Sicherheitsprobleme bei der Finanzierung von ICO aufmerksam machen, da sie immer beliebter wird.

Gehacktes Bild über Shutterstock