Es ist der 25. Dezember. Du bist damit beschäftigt, Cranberrysauce auf deinen Teller zu häufen und diesen Rosenkohl heimlich auszuweichen, wenn, wie du wusstest, das Gespräch zu Bitcoin wird.

Statistisch gesehen hat die Mehrheit Ihrer Familie wahrscheinlich schon von der digitalen Währung gehört - zweifellos im Zusammenhang mit Gox, Silk Road (beide 1 und 2) und Experten, die erklären, dass sie nach dem letzten wieder tot sind Preisblase.

Vielleicht haben sie auch ein Interview mit dem CEO von Bitcoin gesehen, bemerkt, dass seine Aktie über Newsweeks "Demaskierung" von Dorian Nakamoto - Bitcoins Schöpfer, der trotz seines digitalen Vermögens anscheinend ein bescheidenes Leben in LA führt - gestolpert ist mit seiner alten Mutter.

Aus diesem Grund geht es um die Frage "Was ist Bitcoin? "Im Jahr 2014 geht es weniger darum, eine 101 zu bieten, als den Unannehmlichkeiten der Fehlinformation entgegenzuwirken, die die Leute im Vorbeigehen aufgefangen haben. Hier sind fünf Tipps, die Ihnen helfen sollen, Ihre Antwort zu finden, damit Sie zu dem eigentlichen Problem zurückkehren können: dem Essen.

Tailor it

Regel Nummer eins: Kenne dein Publikum.

Bereits im Januar schrieb Nik Custodio einen Artikel, in dem Bitcoin für einen Fünfjährigen erklärt wurde, der das Konzept der "digitalen Äpfel" verwendete. Es funktioniert, weil es zu den Bedingungen seines Publikums geschrieben wurde und in einer Sprache, die sie verstehen konnten - etwas, das oft Bitcoins evangelischen Rängen entgeht.

Ihr jugendlicher Cousin beispielsweise versteht aufstrebende Zahlungstechnologien wie SnapCash und ApplePay eher als die Achtzigjährigen im Raum. Nutzen Sie dies zu Ihrem Vorteil.

Sie sind vielleicht kein Goldbug oder Kryptograf, aber mögen sie Microsoft? Sind sie in Crowdfunding? Finanzielle Inklusion? Doge? Lokalisieren Sie etwas, das sie interessiert und von dort aus arbeitet.

Wirklich, du kannst so schwach werden, wie du willst. Hören sie Rap? Zweieinhalb Männer sehen? Großartig, mit einer Erwähnung von 50 "alles Geld ist Geld", Cent, drone-liebende Snoop Dogg und BitPay Unterstützer Ashton Kutcher.

Verwenden Sie Gadgets

Wenn Sie keine Worte mehr haben - oder eher Ihren Mund voll haben - greifen Sie zum nächsten Smartphone oder Tablet und warten Sie, bis einige Videos angezeigt werden.

Bisher war "We Use Coins" die erste Anlaufstelle für eine einfache Einführung in Bitcoin. Es gibt jedoch eine Reihe von verschiedenen Möglichkeiten, die die Grundlagen behandeln.

In unserer Zusammenfassung der besten Bitcoin-Erklärer kamen Vox und The Guardian an die Spitze, um auf die "erlaubnislose Innovation" des Protokolls einzugehen und dessen Fähigkeit, den Mittelsmann auszuschneiden.

Was auch immer Sie wählen, ein Video ist eine einfache Option, um das meiste Gewicht aus dem Weg zu räumen. Fröhliches Streaming.

Vergleiche es

Wir alle haben gehört, wie Marc Andreessen und andere erklären, wie Bitcoin wie das Internet ist, sowohl als eine Netzwerktechnologie als auch als ein sehr kontroverses Thema unter den Regulierungsbehörden.

Andere Vergleiche - eine E-Mail für Geld, eine Art "digitales Gold" - kann ein nützlicher Weg sein, etwas Bekann- tes und Verwandtes anzuzapfen. So sagt Einsteins Sprichwort: "Wenn du es nicht einfach erklären kannst, verstehst du es nicht gut genug."

Abgesehen von Metaphern ist der Gartner Hype Cycle auch nützlich, um zu vergleichen, wie Bitcoin in den breiteren Lebenszyklus neuer Technologien passt .

Bitcoin: Es ist der nächste ... nun, alles, was du wirklich magst.

Repariere etwas

In einem kürzlich geführten Interview mit CoinDesk hat der CIO von Western Union, John 'David' Thompson, ergeben, dass er Bitcoin immer noch als "Lösung für ein zu lösendes Problem" ansieht.

Während Unternehmer immer noch nach seiner "Killer-App" suchen, löst Bitcoin auf elementarer Ebene ein bekanntes Problem in der Informatik: das Doppelausgaben-Problem - wie digitale Assets von einem übertragen (und nicht dupliziert) werden Person zu einem anderen.

Wenn Sie ein geduldiges Publikum haben, sollten Sie sich fragen, warum dieser "legitime Durchbruch in der Informatik", wie Ben Horowitz es beschreibt, Fortschritte in einem Bereich gemacht hat, der einst als unmöglich galt.

Alternativ können Sie versuchen, etwas weniger technisches zu reparieren. Dies könnte ein persönlicher "Fix" sein, den Sie kennengelernt haben (zB um die Rechnung am Ende einer Mahlzeit zu teilen) oder etwas, das weiter reicht, wie zum Beispiel Finanzierungen inklusiver zu machen oder Transaktionsgebühren für Wohltätigkeitsorganisationen zu senken.

Vorhersagen treffen

Während Vorhersagen für ein $ 10, 000 Bitcoin innerhalb des nächsten Jahres jetzt etwas übereifrig erscheinen, schauen viele Investoren im digitalen Währungsraum in die Zukunft, um zu erklären, warum es sich lohnt, sich jetzt damit zu befassen.

Es wird trendy, die Aussichten der Blockchain (sowie anderer 2. 0 Projekte) gegenüber Bitcoin 'der Währung' zu bevorzugen. Obwohl beide Code-abhängig sind und sich vom Design her nicht trennen lassen, sind viele Kommentatoren der Meinung, dass die Technologie hinter Bitcoin ihre primäre monetäre Funktion übertrumpfen wird, um eine Multi-Use-Plattform für Innovation zu werden.

Was ist mit zukünftigem Wachstum? Nun, Sie könnten der Gesamtinvestition, die in Bitcoin-Unternehmen investiert wurde, nicken, 300 Millionen US-Dollar und zählen. Alternativ könnten Sie den Tod von Haustieren anführen. Komm - bis zu dir.

Am wichtigsten, sei objektiv - es ist eine Erklärung, kein Verkaufsargument. Ihr Endziel sollte nicht darin bestehen, jemanden zu gewinnen oder mit Jargon zu verblüffen, sondern ihnen genügend Informationen zu geben, um eine eigene Meinung zu formulieren.

Wenn alles gesagt und getan ist, könnten sie die Lebensfähigkeit einer volatilen Währung mit langsamem Nutzerwachstum ablehnen - in Ordnung. Sei nur dankbar, dass sie nicht mehr nach Tulpemania fragen.