"Der Fortschritt der Menschheit ist geprägt von dem Aufkommen neuer Technologien und dem menschlichen Einfallsreichtum, den sie freisetzen."

Das ist das glühende Vorwort zu einem neuen Bericht über die Technologie von Blockchain und Distributed Ledger Der wissenschaftliche Berater der britischen Regierung diese Woche.

Mit einem positiven Ausblick auf die entstehende Technologie empfiehlt das Dokument eine breit angelegte Regierungsinitiative zur Entwicklung und Demonstration von Blockchain- und Distributed-Ledger-Technologie, die die Aufmerksamkeit der globalen Medien erregt und den wachsenden Chor der "Blockchain" -Enthusiasten ermutigt.

Der vielleicht wichtigste Vorzug des Vorschlags ist, dass die britische Regierung dazu ermutigt wurde, Anwendungen der Technologie zu verfolgen.

Autor Mark Walport schrieb:

"Verteilte Hauptbuchtechnologien haben das Potenzial, Regierungen zu helfen, Steuern zu sammeln, Leistungen zu erbringen, Pässe auszustellen, Grundbuchregister aufzuzeichnen, die Versorgungskette von Waren zu sichern und allgemein die Integrität von Regierungsaufzeichnungen sicherzustellen "

Walport fährt jedoch fort, eine Reihe von zusätzlichen Empfehlungen zu geben, die voraussagen, wie die britische Regierung seine Vorschläge voranbringen könnte.

Für diejenigen, die den Bericht verpasst haben, haben wir fünf der wichtigsten Take-Aways zusammengestellt:

1. Verwenden Sie blockchain tech

Die erste Rolle der Regierung bei der Unterstützung der Entwicklung von verteilten Büchern besteht darin, eine Vision zu entwickeln, wie die Technologie die Art und Weise verbessern kann, wie die Regierung Geschäfte tätigt und Dienstleistungen für die Bürger erbringt, schrieb Walport.

Er empfahl dann, dass die Regierung als "Experte Kunde" handeln und selbst beginnen sollte, die Technologie zu nutzen.

Damit argumentiert er, dass die Regierung die Entwicklung der Wirtschaftstätigkeit in diesem Sektor "unterstützen und beeinflussen" kann.

Empfehlung:

Bereitstellung von ministerieller Führung, um sicherzustellen, dass die Regierung die Vision, Führung und die Plattform für verteilte Hauptbuch-Technologie innerhalb der Regierung bereitstellt.

Insbesondere sollte der Government Data Service die Arbeit in der Regierung als Benutzer von verteilten Hauptbüchern leiten, und die DCMS Digital Economy Unit sollte die Arbeit an der Regierung als Ermöglicher verteilter Bücher leiten (in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Wirtschaft, Innovation und Kompetenzen) Innovate UK).

2. Investieren Sie in die Forschung

"Wir müssen nicht nur sicherstellen, dass die Technologie robust und skalierbar ist, sondern auch die ethischen und sozialen Auswirkungen verschiedener potenzieller Anwendungen sowie die finanziellen Kosten und Vorteile einer Adoption", so Walport.

Er ermutigt Forschung und die Schaffung einer britischen Fähigkeit, mit verschiedenen verteilten Ledger-Lösungen zu experimentieren und zu experimentieren.

Im Hinblick auf Forschung und Entwicklung sei das Vereinigte Königreich in einer "guten Position", weist er darauf hin, dass es Interesse und Wettbewerb bei der Entwicklung der verteilten Ledger-Technologie auf der ganzen Welt gibt.

Empfehlung:

Großbritannien Die Forschungsgemeinschaft sollte in die Forschung investieren, die erforderlich ist, um zu gewährleisten, dass verteilte Bücher skalierbar und sicher sind und Beweise für die Richtigkeit ihrer Inhalte liefern.Sie müssen leistungsstarke Operationen mit niedriger Latenz bereitstellen, die der Domäne entsprechen, in der die Technologie bereitgestellt wird. Sie müssen energieeffizient sein.

Das neu geschaffene Alan Turing Institut, das mit Gruppierungen wie dem Whitechapel Think Tank arbeitet, könnte eine wichtige Rolle bei der Koordinierung und "Selbstorganisation" des öffentlichen und privaten Forschungs- und Entwicklungssektors spielen, der an diesen und verwandten Technologien interessiert ist .

Der private Sektor sollte erwägen, in das Alan Turing Institut zu investieren, um die vorwettbewerbliche Forschung zu unterstützen, die letztlich neue kommerzielle Anwendungen ermöglichen wird, die robust und sicher sind. Dies beinhaltet die Arbeit in naheliegenden Bereichen wie Kryptographie und Cybersicherheit, erstreckt sich aber auch auf die Entwicklung neuer Arten von Algorithmen.

3. Schaffung eines Regulierungsrahmens

Nach der Forschung und Entwicklung erfordert die erfolgreiche Implementierung von verteilten Büchern eine gute Governance, um die Teilnehmer und Interessengruppen zu schützen, so der Autor.

Um sicherzustellen, dass das System "systemischen Risiken oder kriminellen Aktivitäten" standhält, muss auch eine angemessene Regulierung vorhanden sein.

"Die Herausforderung besteht darin, das Gleichgewicht zwischen der Wahrung der Interessen der Systemteilnehmer und den breiteren Interessen der Gesellschaft zu finden und gleichzeitig die Innovationshemmung durch zu starre Strukturen zu vermeiden", sagt er.

Empfehlung:

Die Regierung muss prüfen, wie ein Regulierungsrahmen für die verteilte Ledger-Technologie eingeführt werden kann. Die Regulierung muss sich parallel zur Entwicklung neuer Implementierungen und Anwendungen der Technologie entwickeln.

Im Rahmen der Berücksichtigung von Regulierung sollte die Regierung auch prüfen, wie regulatorische Ziele unter Verwendung technischer Regeln sowie gesetzlicher Vorschriften erreicht werden könnten. Die DCMS Digital Economy Unit könnte diese Empfehlung übernehmen.

4. Setzen Sie Standards, um Sicherheit und Datenschutz zu gewährleisten.

Obwohl Walkton anerkennt, dass kryptographische Systeme "extrem schwer zu knacken" sind, gibt es Risiken menschlichen Versagens aufgrund von Problemen wie unzureichender Kodierung oder Hardware, die Sicherheit und Vertraulichkeit gefährdet.

Er verweist daher auf die Rolle der Regierung bei der Festlegung angemessener Standards, um die Robustheit verteilter Hauptbuchsysteme zu gewährleisten, und fordert gleichzeitig die Untersuchung dieser potenziellen Probleme.

Empfehlung:

Die Regierung muss mit Hochschulen und der Industrie zusammenarbeiten, um sicherzustellen, dass Standards für die Integrität, Sicherheit und Privatsphäre verteilter Bücher und deren Inhalte festgelegt werden.

Diese Standards müssen sich sowohl im Regelungs- als auch im Software-Code widerspiegeln.

5. Aufbau von Vertrauen und Interoperabilität

In digitalen Systemen basiert Vertrauen auf zwei Hauptanforderungen: Authentifizierung und Autorisierung. Walport empfiehlt die Verwendung und Erstellung von "viel leistungsfähigeren und robusteren" Identitätsmanagement-Tools, um die Authentifizierung zu gewährleisten und gleichzeitig die Privatsphäre der Benutzer zu schützen, unabhängig davon, ob es sich um Einzelpersonen, andere Organisationen oder die Regierung handelt.

Außerdem schlägt er vor, dass sie, um "die Macht verteilter Bücher zu maximieren", in der Lage sein müssen, mit anderen Büchern zu arbeiten.

Über die Authentifizierung hinaus würde dies eine Einigung über die Interoperabilität von Daten, die Interoperabilität von Richtlinien und die Umsetzung internationaler Standards erfordern.

Empfehlung:

Neben der Top-down-Führung und -Koordination müssen auch Fähigkeiten und Kompetenzen innerhalb der Regierung aufgebaut werden. Wir empfehlen die Einrichtung einer regierungsübergreifenden Interessengemeinschaft, die die analytischen und politischen Gemeinschaften zusammenführt, um potenzielle "Anwendungsfälle" zu generieren und zu entwickeln und ein Wissens- und Fachwissensorgan innerhalb des öffentlichen Dienstes zu schaffen.

GDS und die Data Science Partnership zwischen GDS, Office for National Statistics, Cabinet Office und dem Government Office for Science könnten als Convenors dieser Interessengemeinschaft fungieren. Es gibt wichtige Möglichkeiten für die Regierung, den Geschäftssektor zu stimulieren, indem sie als intelligenter Kunde bei der Beschaffung verteilter Hauptbuchanträge auftritt.

London Bild über Shutterstock