Beth Knickerbocker ist Chief Innovation Officer im Büro des Comptroller of the Currency, der US-Behörde, die alle Nationalbanken chart, reguliert und beaufsichtigt.

Der folgende Artikel ist ein exklusiver Beitrag zu CoinDesk's 2017 in Review.


Innovation im Finanzdienstleistungssektor ist entscheidend, um die sich ändernden Verbraucher- und Geschäftsbedürfnisse des Landes zu erfüllen, und das OCC Office of Innovation arbeitet daran, verantwortungsvolle Innovation im föderalen Bankensystem zu fördern.

Seit Januar 2017 ist das Amt für Innovation zuständig für die Verbesserung der Fähigkeit der Agentur, Finanzinnovationen zu identifizieren, zu verstehen und darauf zu reagieren, die das föderale Bankensystem betreffen, und dient als zentrale Anlaufstelle und Clearingstelle für Innovationsfragen.

Anfang letzten Jahres veranstaltete das Büro "Bürozeiten" in den Technologiezentren New York und San Francisco mit mehr als 40 Banken und Nichtbanken, um ein besseres Verständnis der gemeinsamen Probleme und Bedenken zu erlangen, mit denen diese Unternehmen bei innovationsbezogenen Produkten konfrontiert sind , Dienste und aufkommende Technologien.

Das Ziel der Treffen bestand darin, diese Einrichtungen mit offenen aufsichtsrechtlichen Ratschlägen zu versorgen und den Teilnehmern ein einladendes Umfeld zu bieten, in dem sie ihre Ansichten zum Ausdruck bringen können. Zu den weiteren auf diesen informellen Treffen diskutierten Themen gehörten die Zusammenarbeit mit Banken, die Erwartungen an das Risikomanagement von Drittparteien und die Frage, wie sich Unternehmen in einem stark regulierten Umfeld am besten vorbereiten können.

Aktionspunkte

Eine spezielle Webseite wurde auf OCC eingerichtet. gov mit Links zu Innovationsleitfäden für Community-Banken, Finanztechnologie-Unternehmen (zum Beispiel Marktplatz-Kreditgeber und Start-ups im Blockchain-Technologie- und Kryptowährungsraum) und anderen Nicht-Banken-Institutionen.

Die Seite beschreibt das Responsible Innovation Framework des OCC und bietet Links zu innovationsbezogenen Nachrichten, Reden und speziellen Informationen zu nationalen Bankcharterinformationen. Banken, Nichtbanken und Fintech-Unternehmen können sich über eine spezielle E-Mail-Adresse oder Telefonnummer an das Büro wenden.

Zusätzlich zu den Bürozeiten nahm das OCC an mehr als 50 Veranstaltungen zu Fintech und verantwortlicher Innovation teil. Zusätzliche Sensibilisierungs- und Sensibilisierungsbemühungen umfassten die Zusammenarbeit und den Austausch von Informationen mit anderen nationalen und internationalen Regulierungsbehörden.

Intern führt das Büro Forschungsarbeiten durch, entwickelt Informationsmaterialien und unterhält eine Bibliothek von Fintech- und innovationsbezogenen Nachrichtenartikeln, Podcasts und anderen Ressourcen. Dieses Material steht den OCC-Mitarbeitern zur Verfügung, so dass insbesondere Prüfer bereit sind, Innovationsthemen mit Bankern zu diskutieren und Fragen zu den verantwortungsvollen Innovationsbemühungen des OCC zu beantworten.

Das Büro arbeitet auch mit der Fortbildungsabteilung der OCC daran, Fortbildungspläne zu aktualisieren, um den OCC-Mitarbeitern zu helfen, mehr über verantwortungsvolle Innovation zu lernen.

Im März 2017 veröffentlichte das OCC einen Entwurf eines Supplements zum Lizensierungshandbuch des Comptroller, in dem sein vorgeschlagener Ansatz zur Befrachtung von Fintech-Unternehmen beschrieben wird.

Der Entwurf des Nachtrags klärt den Ansatz der Agentur zur Bewertung nationaler Bankcharteranträge von Fintech-Unternehmen, beschreibt, wie sie diese Banken beaufsichtigen würde und formuliert die Erwartungen, wie diese Banken einen fairen Zugang und faire Behandlung für alle Kunden gewährleisten würden.

Bis heute hat das OCC nicht entschieden, ob es seine Befugnis ausübt, unter 12 CFR 5. 20 (e) (1) nationalen Bank-Chartas für nicht-depotführende Fintech-Unternehmen eine besondere Zweckbestimmung einzuräumen.

In einer Rede im Juli vor dem Exchequer Club machte Keith Noreika, stellvertretender Rechnungsprüfer der Zentralbank, deutlich, dass Fintech-Unternehmen nationale Bankchartas unter anderen Behörden beantragen können, die Vollbank-Banken und andere alteingesessene Spezialbanken chartern. Zweck nationale Banken wie Treuhandbanken, Banken Banken und Competitive Equality Banking Act (CEBA) Kreditkartenbanken.

Ausblick

Mit Blick auf das Jahr 2018 erwägt das OCC die Entwicklung eines Programms für das OCC zur Teilnahme an Bankpiloten, um das Verständnis innovativer Produkte, Dienstleistungen, Prozesse oder Technologien zu fördern.

Ein solches Programm kann die gleichen Ziele erreichen wie das, was andere "Sandboxes" nennen, und es dem OCC ermöglichen, verantwortungsbewusste Innovation durch OCC-beaufsichtigte Banken zu fördern und den Teilnehmern zu ermöglichen, OCC-Feedback früh im Entwicklungsprozess zu erhalten.

Die in den Pilotprojekten gesammelten Informationen könnten auch die OCC-Richtlinien informieren und sicherstellen, dass wir bereit sind, die neue Aktivität zu überwachen, wenn sie in größerem Umfang durchgeführt wird. Piloten bieten jedoch keinen sicheren Hafen für die Compliance-Verantwortlichkeiten der Banken.

Auch im Jahr 2018 wird das OCC sein Office-Stunden-Programm auf andere Finanzinnovationszentren ausweiten, auf seine Reichweite und Forschungsbemühungen aufbauen und das Bewusstsein und Wissen der OCC-Mitarbeiter über neue Trends in der Branche verbessern.

Das OCC wird weiterhin Wege finden, um Banken, die sich für verantwortungsvolle Innovation interessieren, zu fördern und zu unterstützen, indem sie mit Fintechs und anderen Nicht-Bankunternehmen auf sichere und solide Weise zusammenarbeiten, Kosten senken und Erträge steigern und ihre Kunden effektiver bedienen .

Seilnetzbild über Shutterstock